Kategorie: Asien

Good Bye Vietnam

In Hanoi brach meine letzte Woche in Vietnam an. Ursprünglich hatte ich geplant nur wenige Tage zu bleiben, dann einen Abstecher in die schönen Buchten zu machen und dann in einem Rutsch für die letzten Tage nach SaPa an die chinesische Grenze zu fahren. An dieser Stelle war ich dann aber wirklich SEHR froh, das…
Weiterlesen

Berge und Höhlen

Endlich komme ich dazu wieder ein bisschen weiter zu schreiben. Das ist auch dringend nötig, wenn ich gerate immer mehr in’s “Hintertreffen” mit meinen Beiträgen. Irgendwann werde ich mich kaum noch erinnern können, was ich an den Orten, die ich euch heute vorstellen werde, so erlebt, aber auch gefühlt habe. Nun denn – widmen wir…
Weiterlesen

Gemütliche Großstadt

Ich muss mich wirklich ran halten, denn ich gerate mit meinen Blogbeiträgen immer mehr ins Hintertreffen. Während ich hier noch immer Vietnam aufarbeite, bin ich bereits zwei Länder weiter und nähere mich mit großen Schritten dem Dritten 😉 Also nichts wie los. Da Nang Nach dem Besuch in Hoi An und My Son fuhr ich…
Weiterlesen

Laterne, Laterne

Die nächste Etappe in Vietnam führte mich grob in die Mitte des Landes. Ich landete in Da Nang, fuhr aber sogleich in die nur 20 Minuten entfernte Stadt Hoi An. Einerseits ist es hier unheimlich touristisch, andererseits sind die Altstadt, die unzähligen Laternen (Hoi An wird auch “Laternenstadt” genannt) und die beleuchteten Gondeln auf dem…
Weiterlesen

Insel und Dünen

Nach meinen Ausflügen in und um Ho Chi Minh City, dem ehemaligen Saigon, hatte ich etwas besonders vor 🙂 Ich flog auf die Insel Phu Quoc. Nicht, weil sie mich unglaublich brennend interessiert hätte, sondern weil Livia von https://sailiv.de/ treffen wollte 😀 Ich folge ihrem Blog schon länger und bin immer sehr berührt und mitgerissen…
Weiterlesen

Gooooooood Morning Vietnam

Sorry, der musste sein 😉 Seit ich ein Kind war, begleitet mich eine gewisse morbide Faszination mit dem Vietnamkrieg. Und ich wollte mir dieses gebeutelte Land schon immer einmal ansehen. Um so schlimmer, dass ich nach meinem Tauchunfall auf den Philippinen im Juni 23 nicht direkt dort hin fliegen konnte. Am 5. Januar 24 war…
Weiterlesen

Weihnachten mit Drachen

Dieses Jahr habe ich Weihnachten total entspannt auf der Insel Flores verbracht. Flores liegt direkt neben dem Komodo Nationalpark und von hier aus sollte am 27.12. auch meine Tauchsafari rund um die Inseln Komodo und Rinca starten. Ich habe ein super nettes, schnuckeliges Hotel gefunden, in dem ich dann hauptsächlich “rumgegammelt” habe, jeden Tag hervorragend…
Weiterlesen

Vulkane und Kraterseen

Nach meiner Dschungeltour nahm ich ein “geteiltes Touristentaxi” nach Berastagi. Das war schon ein Abenteuer an sich. Hatte ich mir das Taxi von Medan nach Bukit Lawang noch mit nur einem jungen deutschen Backpacker geteilt, wurden wir nun zu fünft in einem normalen Kombi 3,5 Stunden zurück nach Medan befördert, um dort in ein anderes…
Weiterlesen

Dschungelcamp auf Sumatra

Nach meinem Aufenthalt im Paradies bin ich einmal 4500 km fast komplett an’s andere Ende von Indonesien geflogen. Genauer gesagt nach Sumatra. Mir war zwar klar, dass ich hier wahrscheinlich auch keine Tiger treffen werde (ich muss wohl oder übel doch noch einmal nach Indien zurück), dafür gibt es hier eine weitere höchst bedrohte Menschenaffen-Art.…
Weiterlesen

Das Paradies hat einen Namen

Seit ich ein Kind war, habe ich stets gesagt, ich ziehe irgendwann einmal an den Äquator. Ich hasse kaltes, nasses Wetter und am Äquator soll es immer schön sein. Seit ich mit dem Tauchen angefangen habe, habe ich außerdem von Raja Ampat gehört. Es liegt etwas westlich der Insel Guinea, welche unterteilt ist in West-Papua,…
Weiterlesen

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner