Lake Nakuru

Nach den tollen Tagen in der Masai Mara ging es weiter zum Lake Nakuru. Dort gibt es einen kleineren, leider umzäunten Nationalpark. Die Besonderheit neben einem großen Salzsee mit Flamingos und Pelikanen besteht hier in der relativ hohen Dichte an Spitzmaulnashörnern. Ja, das sind die, die so gut wie ausgestorben sind. Tatsächlich sahen wir zunächst überhaupt keine… Wir waren bereits aus dem Gate heraus, als wir eine Durchsage über Funk bekamen, wir sollten so schnell wie möglich zurück kommen. Und da waren sie 🙂 Viel scheuer als Breitmaulnashörner. So wurde der Tag am Lake Nakuru noch zu einem ganz besonderen Erlebnis.

2 Antworten

  1. Avatar-Foto Eva sagt:

    Toll!!!

  2. Avatar-Foto Iris Biegner sagt:

    Bin wie immer ganz begeistert – vielen Dank 🙏

Kommentare sind geschlossen.